Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Tag der Archive: Am 3. März 2024 geöffnet von 11 bis 17 Uhr

06.02.2024 - Pressemitteilung
Plakat des Politischen Archivs zum Tag der Archive am 03. März 2024
Plakat des Politischen Archivs zum Tag der Archive am 03. März 2024© AA/ VdA

Zweifellos spielen Essen und Trinken in der Außenpolitik eine wichtige Rolle. Nachrichten von Staatsbesuchen zeigen stets auch Bilder von festlichen Banketten. Diplomat*innen berichten von einer Vielzahl offizieller Gesellschaften, bei denen speisend über Politik und Wirtschaft gesprochen, beraten, verhandelt und entschieden wird. Das „Arbeitsessen“ war erfunden, lange bevor es den Begriff überhaupt gab. Dabei dienen die Mahlzeiten auch als Mittel zur sozialen Abgrenzung. Raffinesse, Vielfalt, Aufwand, die Zahl der Gänge, die verschiedenen Dekorationen, die Menükarten, Tischschmuck und Blumendekoration: Das alles macht deutlich, wie sehr sich das „diplomatische Speisen“ vom Alltag gewöhnlicher Menschen abhebt.

Anlässlich des 13. bundesweiten Tags der Archive zeigt das Politische Archiv des Auswärtigen Amts aus seinen Sammlungen unterschiedlichste Beispiele zum Thema Speisen und Getränke in der Diplomatie und im außenpolitischen Alltag. Besucher*innen können unter fachkundiger Anleitung in den Beständen recherchieren, in ausgesuchten Akten lesen und sich im Transkribieren üben.

Außerdem finden zu jeder vollen Stunde Führungen durch die Restaurierungswerkstatt und die Magazine statt, die sich in den Tresoren der ehemaligen Reichsbank befinden. Um Anmeldung unter Angabe der Uhrzeit bis zum 29.02.2023 wird gebeten (die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen je Gruppe begrenzt). Nutzen Sie hierfür das Kontaktformular. Der Eintritt ist frei, Interessierte benötigen einen Lichtbildausweis und müssen die Sicherheitskontrolle passieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

nach oben