Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Große Politik der europäischen Kabinette 1871–1914

Artikel

Sammlung der Diplomatischen Akten des Auswärtigen Amtes. Im Auftrag des Auswärtigen Amts hrsg. von Johannes Lepsius, Albrecht Mendelssohn Bartholdy und Friedrich Thimme. 40 Bände (nebst Kommentar), Berlin 1922–1927, 2. Aufl. 1924–1927.

Sigle: GP

Bereits in den 1920er-Jahren ist die "Große Politik" erschienen, die in 40 Bänden und zahlreichen Teilbänden die Vorgeschichte des Ersten Weltkriegs seit der Gründung des Deutschen Reichs dokumentiert. Obwohl diese Edition aus dem Gedanken entsprungen ist, dem Kriegsschuldvorwurf des Versailler Vertrags dokumentarisches Material entgegenzusetzen, ist die GP noch immer ein geeigneter, thematisch sortierter Einstieg in die Akten der Kaiserzeit.

Die GP ist zum Teil auch online verfügbar. Im Lesesaal des Politischen Archivs steht eine vollständig digitalisierte Version zur Verfügung, die Konkordanzhinweise für die Zuordnung der edierten Dokumente zu den Archivalien enthält.

Die Arbeit mit der GP erleichtert Bernhard Schwertfeger: Die diplomatischen Akten des Auswärtigen Amts 1871-1914. Ein Wegweiser durch das große Aktenwerk der Deutschen Regierung. Berlin 1924-1927. Schwertfeger stellt der thematischen Sortierung der GP eine chronologische Folge der Dokumente an die Seite.

Volltext der GP: Digitalisate eines Teils der Bände im Internet Archive

nach oben