Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Politisches Archiv des Auswärtigen Amts

Herzlich willkommen!

Blick in einen langen Gang des Aktenmagazins, an dessen rechter und linker Seite sich je über 15 Regale aufreihen, in denen links breite graue, rechts Buch-schmale graue, blaue und rote Aktenboxen stehen und liegen.

1 ° C

Berlin

© dwd.de

Das Politische Archiv ist das Gedächtnis des deutschen Auswärtigen Dienstes. Archivalien im Umfang von 26 laufenden Kilometern stehen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen der Forschung zur Verfügung. Mehr über die Dienstleistungen des Archivs erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Wichtiger Hinweis

Benutzung des Lesesaals des Politischen Archivs unter COVID-19-Bedingungen

Ein persönlicher Besuch im Lesesaal des Politischen Archivs ist gemäß den aktuell für das Auswärtige Amt bestehenden Schutzmaßnahmen nur mit vorab genehmigter Benutzungsgenehmigung möglich.

Der Bedarf für einen Lesesaalbesuch ist gegeben, wenn eine Recherche nicht, wie grundsätzlich prioritär, mit Hilfe bereits regulär digitalisierter Dokumente beantwortet werden kann, sondern die Sichtung von Papierakten erforderlich macht.

Zum Verfahren:

  1. Die Archivarin/der Archivar entscheidet aufgrund ihrer/seiner Kenntnis der Bestände darüber, ob eine Benutzungsgehmigung erteilt wird oder mit digitalen Kopien geholfen werden kann.
  2. Die Archivarin/der Archivar teilt diese Benutzungsgenehmigung Ihnen sowie dem Lesesaaldienst mit, der wie bisher üblich, die Vereinbarung von Terminen und die Zuweisung des Arbeitsplatzes übernimmt. Eine Reservierung erfolgt je gesondert für vormittags 9.00 Uhr - 12.00 Uhr oder nachmittags 13.00 Uhr - 16.00 Uhr.
  3. Die Nutzerinnen und Nutzer haben im gesamten Gebäude des Auswärtigen Amts, so auch im Lesesaal, ständig eine FFP2-Maske zu tragen.
  4. Vor dem Lesesaal gibt es Desinfektionsmöglichkeiten zu Ihrem Gebrauch.
  5. Im Lesesaal werden Einmalhandschuhe zur Verfügung gestellt.
  6. Die Nutzerinnen und Nutzer haben keinen Zugang zu den Computerterminals des Archivs.
  7. Für Bestellungen sind daher eigene Laptops/Tablets/Smartphones erforderlich.
  8. Eine Benutzerin/ein Benutzer mit einer Benutzungsgenehmigung für die Einsicht in die Papierakten im Lesesaal kann über die Recherche-Anwendung invenio bis zu 40 Akten mit einem Vorlauf von 3 Tagen vorbestellen.
  9. Es werden der/dem Benutzenden pro Tag 20 Akten vorgelegt.
  10. Akten, die vor 14.00 Uhr an einem Werktag bestellt werden, werden am darauffolgenden Arbeitstag zur Einsichtnahme im Lesesaal zur Verfügung gestellt.
  11. Nach der Bearbeitung legen Sie bitte Ihre nicht mehr benötigten Akten auf einem Aktenwagen ab.
  12. Beratungsgespräche finden nicht persönlich statt. Im Beratungsraum liegt eine Liste der Telefonnummern der Archivarinnen und Archivare aus, falls Sie eine Frage klären möchten. Nachfragen sind darüber hinaus auch per Mail möglich.

Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der aktuellen COVID-19-Lage die Regelungen kurzfristig ändern können. Auch kann es aufgrund des derzeit hohen Andrangs zu Verzögerungen in der Bearbeitung Ihrer Anfragen kommen. Wir danken für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Aktuelles

Ihr Besuch im Politischen Archiv

Anschrift und Öffnungszeiten

Bezeichnung

Politisches Archiv des Auswärtigen Amts

Ort

Berlin

PLZ

10117

Telefon

+49 (30) 1817-2179

Fax

+49 (30) 1817-5-2179

Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärungen

Straßenanschrift

Kurstraße 36

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.         9.00- 12.00 Uhr und 13.00- 16.00 Uhr (nur mit Benutzungsgenehmigung)

Anfrage an das Politische Archiv

Aktenaushebezeiten

Eine spontane Aushebung von Akten ist zur Zeit nicht möglich. Hinweise zur Vorbestellung von Akten mit Ausnahmegenehmigung finden Sie hier.

nach oben